WWF lädt zur Schwarzwild-Jagd ein


Der World Wide Fund for Nature (WWF) hat zur Jagd eingeladen. 60 Jäger und 30 Treiber erlegten auf einem WWF-eigenen Areal bei Dessau 85 Wildschweine und 10 Rehe.

Dieser skandalöse Vorgang zeigt einmal mehr, dass Wildtiere selbst vor ihren vermeintlichen Beschützern ihres Lebens nicht sicher sind. Eine Perversion ungeahnten Ausmaßes!

Weitere Infos finden Sie hier: http://www.mz-web.de/dessau-rosslau/drueckjagd-in-dessau-schwarzkittel-und-rehe-erlegt,20640938,32713980.html