Froschschenkel-Handel, Europas Gourmets bedrohen Asiens Frösche Drucken E-Mail

 

Froschschenkel-Handel, Europas Gourmets bedrohen Asiens Frösche 

Niemand kann mehr ernsthaft leugnen und allen Veganern sowieso ist bekannt, dass die Edeltierart Mensch in der aktuellen Massenpopulation das globale Ökosystem Erde durch ihre traditionellen Fressgewohnheiten ruiniert. Eine Variante, die bes. unsere frankophonen westlichen Nachbarn betrifft, ist der Verzehr von Froschschenkeln. Was aktuell dahinter steckt, sollte man sich mal ansehen https://www.prowildlife.de/bericht/froschschenkel/. Was die Info übrigens nicht erwähnt, sind die Tierquälerei der Lebend-Entbeinung und des qualvollen Selbstüberlassens der Opfer bis zum erlösenden Tod – die Arbeit der Tötung kann man sich ja sparen – sowie die Tatsache, dass Frösche selber als Nahrungsgrundlage zahlreicher Tierarten eine enorme Rolle im Naturhaushalt spielen.

 


Share |

EDITION GEGENSICHT

Stichwortsuche

+++ NEWS +++ NEWS


flyer_treibjagd_titel.jpgIn dem Flyer "Tierelend und Kirche" zeigt pro iure animalis die Standpunkte der Kirche zu unseren nichtmenschlichen Mitgeschöpfen auf. Die Kirche bietet in unserer Gesellschaft die Rechtfertigunggrundlage für viele Greueltaten an Tieren.

weiter …