Pfarrer Dr. Ulrich Seidel über Ernährung und christliche Schlacht-Feste Drucken E-Mail

 

Pfarrer Dr. Ulrich Seidel über Ernährung und christliche Schlacht-Feste

 

https://www.youtube.com/watch?v=S1RCYXO8Cxs&feature=youtu.be

 
Newsletter ProVegan: Ausgabe 48/2016
Erstaunlich und wunderbar: Pfarrer Friedrich Laker fordert mehr Einsatz für Tierwohl

Laker: "Luther hat ja damals sehr mutig seine Stimme erhoben, als zunächst Einzelner gegen für ihn unerträgliche Missstände in der Kirche, in der Gesellschaft und in der Theologie. Wir meinen, dass dies auch beim Thema Tierwohl heute der Fall ist, dass sich hier dringend etwas verändern muss, eine grundsätzliche Erneuerung der Kirche und der Gesellschaft. Wir leben ja in einer Epoche, in der der Mensch auf der einen Seite so viel über Tiere weiß wie noch nie. Jeden Tag gibt es neue wissenschaftliche Erkenntnisse darüber, was für phantastische Fähigkeiten Tiere haben. Auf der anderen Seite hat es noch nie eine Zeit gegeben, in der die Tiere so gequält wurden, so industriell gehalten wurden und in der so unbarmherzig mit dem Leben der Tiere umgegangen wurde. Das ist der große Widerspruch unserer Zeit."

https://www.domradio.de/themen/sch%C3%B6pfung/2016-11-29/auf-luthers-spuren-fuer-tierrechte

http://www.idea.de/frei-kirchen/detail/dortmund-pfarrer-demonstriert-mit-thesenanschlag-fuer-den-tierschutz-99138.html

https://www.evangelisch.de/inhalte/140504/29-11-2016/thesenanschlag-fuer-mehr-kirchliches-engagement-gegen-tierleid

 


Share |

EDITION GEGENSICHT

Stichwortsuche

+++ NEWS +++ NEWS


Jagd verursacht unfassbares Tierleid!


Neues Video beweist: Angeschossene Tiere mit schwersten Verletzungen in Todesangst auf der Flucht!

Offiziell wird der Lainzer Tiergarten Anfang November für die Erholung des Wildes gesperrt, eine Ironie die es kaum mehr zu überbieten gibt: Werden doch in dieser Zeit die Tiere in Massenabfertigungen Jagdgästen vor die Gewehre getrieben!

weiter …