Tierschutz und Recht - 50 Antworten auf wichtige Fragen Drucken E-Mail

 

Tierschutz und Recht - 50 Antworten auf wichtige Fragen

Unser Spezialthema „Tierschutz und Recht“ beinhaltet über 50 wichtige Fragen und Antworten zur Rechtslage in Bezug auf Tiere (Tierrecht). Tierschutz ist nach Art. 74 Abs. 1 Nr. 20 Grundgesetz ein Bereich der konkurrierenden Gesetzgebung. Dies bedeutet, dass grundsätzlich die Länder Regelungen erlassen können (z.B. KampfhundeVO oder Verordnungen zum Leinenzwang), aber wenn der Bund von seinem Gesetzgebungsrecht Gebrauch macht, können die Länder keine Gesetze mehr erlassen. Dies geschieht deshalb, um eine bundeseinheitliche Gesetzgebung zu schaffen. Ein wichtiges Bundesgesetz ist hier vor allem das Tierschutzgesetz.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre unserer Tierschutz-Rubrik!
Ihr JuraForum.de-Team

http://www.juraforum.de/ratgeber/tierschutz/

 


Share |

EDITION GEGENSICHT

Stichwortsuche

+++ NEWS +++ NEWS


Es ist völlig sinnlos, sich mit ihnen darüber zu unterhalten, sie verstehen es nicht, sie können es nicht verstehen, denkt er, sie hören es, aber es sickert nicht in das Herz, in den Verstand, ergreift  nicht ihr Denken, noch weniger ihr Handeln  und sie wollen es auch nicht verstehen und werden es auch in nächster Zukunft nicht verstehen. Es ist genauso nutzlos mit ihnen über Ethik zu reden, über ethisches Verhalten zu diskutieren, weil sie es nicht begreifen, ist es doch von ihren stupiden Verhaltensweisen, von dem, was sie von ihren Eltern und Großeltern gelernt und übernommen haben, weiter entfernt, als die Lebensbedingungen eines Millionärs vom harten Existenzkampf der Menschen in einer römischen Vorstadthochhaussiedlung. ...

weiter …