Gedanken einer Mutterkuh Drucken E-Mail


Gedanken einer Mutterkuh


Kannibalen werden oft verachtet,
doch was ist, wenn Ihr uns schlachtet?
Auch tote Tiere sind doch Leichen,
muss der Gedanke nicht schon reichen???
Die Kälber, sie sind uns´re Kinder,
für Euch nur anonyme Rinder.
Geboren, um für Euch zu sterben.
das muss doch den "Genuss" verderben!
Wie eiskalt seid Ihr eigentlich?
Oder ist es Dummheit, frag´ ich mich.
Ein Wirbeltier das bist auch Du,
mach´s Dir bewusst und steh´ dazu!
So brutal und unmenschlich wie Ihr
Ist auf der Welt kein and´res Tier!!!!


Gabi Puelacher 2004

 


Share |