Newsletter vom 11.08.2013 Drucken E-Mail

"Tierschutz, Politikerinnen und Politiker"
weiter …
 
Newsletter vom 04.08.2013 Drucken E-Mail

"Kosmische Bedeutungslosigkeit des Menschen"
weiter …
 
Newsletter vom 26.07.2013 Drucken E-Mail

"Unser Umgang mit Tieren – sechs moralische Grundsätze"
weiter …
 
Newsletter vom 20.07.2013 Drucken E-Mail

"Einige Kurzinformationen"
weiter …
 
Newsletter vom 10.07.2013 Drucken E-Mail

"Text zu Tierrechte und Tierschutz"
weiter …
 
Newsletter vom 19.06.2013 Drucken E-Mail

"Kunstpsychopath Nitsch in Leipzig"
weiter …
 
Newsletter vom 11.06.2013 Drucken E-Mail

"Zirkus und Bundesjägertag"
weiter …
 
Newsletter vom 29.05.2013 Drucken E-Mail

"Bundesjägertag und sonstige Sonderbarkeiten"
weiter …
 
Newsletter vom 10.05.2013 Drucken E-Mail

"Diverses zu Rassismus, Kirche und Urlaubsland Ägypten"
weiter …
 
Newsletter vom 01.05.2013 Drucken E-Mail

"Schöpfung, Evolution und Tierquälerei"
weiter …
 
Newsletter vom 07.04.2013 Drucken E-Mail

"Einige Jagdinfos und neue Buchedition Gegensicht"
weiter …
 
Newsletter vom 15.03.2013 Drucken E-Mail

"Schächten"
weiter …
 
Newsletter vom 09.03.2013 Drucken E-Mail

"Zahlen, "Widerrede" und Widerstand gegen geplante Jagdgesetzänderung"
weiter …
 
Newsletter vom 25.02.2013 Drucken E-Mail

"Jagdgesetzänderung und Fuchsmassaker"
weiter …
 
Newsletter vom 09.02.2013 Drucken E-Mail

"Rassismus"
weiter …
 
Newsletter vom 26.01.2013 Drucken E-Mail

"Pfälzer Impressionen"
weiter …
 
Newsletter vom 14.01.2013 Drucken E-Mail

"IGNORO 2012 und Bundesjagdgesetzänderung"
weiter …
 
Newsletter vom 28.12.2012 Drucken E-Mail

"Fakten und Gedanken zum Jahreswechsel"
weiter …
 
Newsletter vom 15.12.2012 Drucken E-Mail

"Schächten - steinzeitliche Grausamkeiten mit religiösem Hintergrund"
weiter …
 
Newsletter vom 08.12.2012 Drucken E-Mail

"Wichtige Meldungen und Projekte"
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 76 - 100 von 187



Share |

EDITION GEGENSICHT

Stichwortsuche

+++ NEWS +++ NEWS


Es ist völlig sinnlos, sich mit ihnen darüber zu unterhalten, sie verstehen es nicht, sie können es nicht verstehen, denkt er, sie hören es, aber es sickert nicht in das Herz, in den Verstand, ergreift  nicht ihr Denken, noch weniger ihr Handeln  und sie wollen es auch nicht verstehen und werden es auch in nächster Zukunft nicht verstehen. Es ist genauso nutzlos mit ihnen über Ethik zu reden, über ethisches Verhalten zu diskutieren, weil sie es nicht begreifen, ist es doch von ihren stupiden Verhaltensweisen, von dem, was sie von ihren Eltern und Großeltern gelernt und übernommen haben, weiter entfernt, als die Lebensbedingungen eines Millionärs vom harten Existenzkampf der Menschen in einer römischen Vorstadthochhaussiedlung. ...

weiter …