Von der Jagd und den Jägern Drucken E-Mail

Im seinem Buch "Von der Jagd und den Jägern - Bruder Tier und sein Recht zu leben" zeigt der deutsche Biologe und ehemalige Jäger Dr. Karl- Heinz Loske auf, dass die heutige Jagd schon lange nicht mehr im Einklang mit natürlichen Prozessen steht. Entsprechende Behauptungen der Jägerschaft entlarvt er als Mythen und stellt ihnen empirisch fundierte Tatsachen gegenüber. Sein Buch ist eine eindringliche Aufforderung an die Jäger, über sich selbst, ihre Mythen und ihr Tun nachzudenken. Dieser Artikel geht auf einige Argumente ein, welche Dr. Loske in seinem Buch zusammengetragen hat.
weiter …
 
Vom Unsinn der Jagd Drucken E-Mail


Der " VgT, Verein gegen Tierfabriken" hat eine hervorragende Zusammenstellung zum Thema Jagd präsentiert. Lesen Sie die Fakten und sehen Sie die Filme unter:

http://www.vgt.at/projekte/jagd/index.php

weiter …
 
Das wahre Gesicht von Jagd und Jägern: Drucken E-Mail


Hier zeigt sich das wahre Gesicht von Jagd und Jägern:


http://www.abschaffung-der-jagd.de/printable/bildergalerie/fasanenjagd/index.html

weiter …
 
Hobbyjagd fordert Menschenleben Drucken E-Mail

Hobbyjagd fordert Menschenleben

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, und schon überschlugen sich wieder Meldungen über Vorfälle, bei denen Menschen von Jäger bedroht, gefährdet, verletzt oder sogar getötet wurden. Am 10. Januar wurden zwei Menschen erschossen – Jäger hatten sie bei Treib- und Drückjagden mit Wildschweinen verwechselt. 
Doch wer weiß schon, dass

weiter …
 
30 Jahre ohne Jagd Drucken E-Mail

Ein Kanton in der Schweiz zieht Bilanz:
30 Jahre ohne Jagd

Von Christian Peter und Gaby Siegenthaler,
Anti-Jagd-Forum Schweiz

Vor 30 Jahren wurde im Kanton Genf die Jagd per Volksentscheid abgeschafft.
Viele Gebiete in Genf sind bald zu einem Refugium für Hasen, Füchse,
Dachse, Biber und etliche bedrohte Kleintierarten geworden. Nicht zuletzt
auch durch die Errichtung von Hecken, die einzelne Gebiete verbinden, so

weiter …
 
Argumente gegen die Jagd Drucken E-Mail


Die TOP 10 der Jägerlügen:

weiter …
 
Jagd - das unfaire Spiel Drucken E-Mail


Das Nachstellen und Töten von Tieren hat sich als Form der Subsistenzwirtschaft, von der die Menschen in der Steinzeit weitgehend abhängig waren, zu einer Form der Freizeitgestaltung entwickelt. Ungeachtet der Tatsache, daß heutzutage in den zivilisierten Regionen der Welt niemand mehr jagen muß, um sich ernähren zu können, frönen 320.000 Jäger allein in der Bundesrepublik dem "Handwerk" - und töten zusammen jährlich mehr als fünf Millionen Wildtiere.

weiter …
 
Was Jäger verschweigen Drucken E-Mail


Was Jäger verschweigen

Die Schattenseiten eines umstrittenen Hobbys

von F. Werner

Die Texte finden Sie hier

... und  weitere Infos unter http://www.wasjaegerverschweigen.de

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 16 - 23 von 23



Share |